Ruanda: Afrikas aufgehender Stern.

Samstag, 8 Uhr morgens. Ich streune etwas planlos durch ein Armenviertel, das sich an einem Berghang unweit des Stadtzentrums der ruandischen Hauptstadt Kigali erstreckt. Es ist still und es ist kaum jemand zu sehen. Nur ein paar Kinder spielen vor ihren Hütten und beobachten mich. Plötzlich nimmt mich ein Mädchen an die Hand und führt mich durch die engen, verwinkelten Gassen. Sie ahnt nach was ich suche. Nach ein paar Minuten erreichen wir am Fuße des Hügels einen Platz, auf dem sich dutzende Erwachsene versammelt haben. Es ist der letzte Samstag im Monat. Zeit für Umuganda. Weiterlesen