The Travel Workshop in the Enduro Park Hechlingen

As part of our preparations for the big trip, we had already signed up last year for the travel workshop at the BMW Enduro Park Hechlingen. The listed program on the website promises a lot of informative sessions, coupled with many hours of off-road training. With just two months till our departure time finally had come. Our expectations were quite high, not least because of the long waiting time since registering. We were not disappointed.

The off-road training part fills about ten hours of the weekend (Saturday without and Sunday with luggage) and is, just as we have experienced during our Enduro training day a year before (article in German only), a highlight in itself. The huge park is and remains the most exciting playground for motorcyclists known to us. Even during our second visit to Hechlingen the learning curve is as high and steep as the ascents and descents of gravel and sand, we had to conquer.

The late afternoons and evenings are filled with numerous workshops, in which travel-related topics such as navigation with GPS and maps, general travel information, equipment, and emergency repairs for modern motorcycles are covered. The sessions focus on an elaborate exchange of best practices and personal experiences. And even late at night, the team from the Enduro Park (provided by BMW and Touratech) remains at site and while sitting with the group at a campfire never gets tired of answering even the most distinct of questions.

Though we have already been preparing for two and a half years for our trip around the world, the travel workshop has proven to be a very valuable experience. In addition to answering all of our questions, it has given us the confidence that we are on the right track.

Information about the park and available trainings can be found on the website of the BMW Enduro Park Hechlingen.

DEUTSCH:

Der Reiseworkshop im Enduropark Hechlingen

Im Rahmen unserer Vorbereitungen für die große Reise haben wir uns bereits letztes Jahr für den Reiseworkshop im BMW Enduropark Hechlingen angemeldet. Das auf der Website aufgeführte Programm versprach eine Menge informativer Sessions, gepaart mit vielen Stunden Offroad-Training. Zwei Monate vor unserer Abreise war es dann soweit, und unsere Erwartungen waren nicht zuletzt aufgrund der langen Wartezeit recht hoch. Wir wurden nicht enttäuscht.

Das Offroad-Training füllt ca. zehn Stunden des Wochenendes aus (am Samstag ohne, am Sonntag mit Gepäck) und ist wie schon bei unserem Endurotag ein Jahr zuvor ein Highlight für sich. Der riesige Park ist und bleibt der aufregendste Spielplatz für Motorradfahrer den wir kennen. Die Lernkurve ist dabei auch beim unserem zweiten Besuch in Hechlingen so hoch und steil wie die Auf- und Abfahrten aus Schotter und Sand, die es zu bezwingen gilt.

Die späten Nachmittage und Abende werden mit zahlreichen Workshops gefüllt, dabei werden reiserelevante Themen wie Navigation mit GPS und Karten, allgemeine Reiseinfos, Ausrüstung und Notreparaturen an modernen Motorrädern behandelt.Der Schwerpunkt liegt dabei im intensiven Austausch, und auch spätabends bleibt das Team vom Enduropark (gestellt von BMW und Touratech) beim Beantworten der individuellsten Fragen geduldig am Lagerfeuer sitzen.

Und selbst wenn wir uns seit zweieinhalb Jahren mit den Reisevorbereitungen für unsere Weltreise beschäftigen, hat uns der Reiseworkshop viele Fragen beantwortet und die Sicherheit gegeben, das wir auf dem richtigen Weg sind.

Infos und Buchung auf der Website vom BMW Enduropark Hechlingen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s