Der Gorges du Verdon: Der grüne Canyon.

Canyon – mit dem Begriff verbindet jeder unweigerlich den Grand Canyon in Arizona, USA. Rote, steil abfallende Felsen, die der Colorado River über Jahrtausende geschaffen hat. Ein wunderschönes Naturschutzgebiet. Und vor allem weit, weit weg.

Mir war selbst bis zu unserer Routenplanung nicht bewusst dass es in Europa etwas Vergleichbares gibt, geschweige denn etwas, das gemessen an der Faszination, die diese Landschaft bei einem auslöst, durchaus mit dem Vorbild der USA mithalten kann: Die Verdonschlucht in Südfrankreich. Nur eben nicht in Rot, sondern in Grün.

Der Gorges du Verdon ist derart tief und eng dass er selbst bei geübten Beobachtern Begeisterung auslöst. Der durchgehend türkisfarbene Fluss schlängelt sich durch den hunderte Meter tiefen Rachen der Felsen, die, teils dicht begrünt, eine wunderschöne und vor allem ungewohnte Kulisse abgeben: Ein grüner Canyon, der seinem populären Namensgeber in nichts nachsteht.

Auf der Route hat man beinahe ständig die Angst, während dem Fahren etwas zu verpassen, und so möchte man an jeder Haltebucht der am Mittelhang gelegenen Straße halten um Fotos zu machen. Denn jeder Blick, jede Perspektive auf dieses Tal bietet eine atemberaubende Aussicht. Ein wahrlich großer Canyon, hier, mitten in Europa.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s