The Snake

Der Mulholland Drive nordwestlich von Los Angeles hat einen für Motorradfahrer sehr bekannten Abschnitt, die „Snake“. Jede Menge Videos auf Youtube zeigen atemberaubende Fahrten und spektakuläre Stürze. Und die Beschreibung dieser Straße auf Facebook weckt jede Neugier: „Skilled driving at it’s best.“

Die Snake ist in der Tat eine wunderschöne Straße in einer herrlichen Gegend. Wenn man in der Nähe der Alpen wohnt ist dies durchaus nichts Besonderes, für die vielen Motorradfahrer aus Los Angeles ist diese Strecke aber heilig. Es scheint die größte öffentliche Rennstrecke überhaupt zu sein. Biker aller Art sind dort, und das zuhauf: Sportler, Enduros und Cruiser. Und vor allem Verrückte. Das Ende der Snake markiert eine große Parkbucht, auf der zig Schaulustige mit Kameras stehen um die Ankömmlinge zu fotografieren. Viele der Protagonisten scheuen sich dabei nicht auf steilem Gelände einen Wheely vor applaudierendem Publikum zu machen.

Wir schon. Erstens kann ich keinen Wheely, und zweitens sind wir – typisch amerikanisch – mit Cruisern unterwegs. Viel zu schwer und träge. Und das gilt nicht nur für den Wheely. Zwar sind die langezogenen Kurvenabschnitte auch für eine Cruiser wunderbar, aber in den vielen engen Bereichen fühle ich mich mit meinem Bike nicht wohl. Gelegentlich werden die uneinsehbaren Kurven auf einmal so eng dass ich zu spät merke sogar mit 15 MPH viel zu schnell zu sein. So durfte die Engine Protection meines Bikes die Straße kennenlernen. Und ich dieses schreckliche Geräusch wenn Chrom auf Teer trifft.

Die Snake mit einer Cruiser zu fahren fühlt sich stellenweise so an als würde man eine Kuh den Berg rauf tragen. Für eine Stunde hätte ich heute gerne meine BMW R 1200 R gehabt. Für den Rest dieses Roadtrips bleibe ich bei meiner Cruiser.

The Snake

2 Einträge zu „The Snake

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s