It’s all about chrome. And sheepskin.

Bei allem was wir für diesen Roadtrip schon geplant und vorbereitet haben fehlt noch das Wichtigste: Mein Motorrad. Mein Kumpel Jochen fährt seine Yamaha V-Star, eine Cruiser, und meines muss natürlich dazu passen. Die offenen Fragen waren nur: Mieten oder Kaufen? Und welches Motorrad?

Zunächst Folgendes: Eine Harley kam nach ersten Recherchen nicht in Frage. Egal ob Kauf oder Miete, das ist einfach zu teuer. Also haben wir nach Cruisern japanischer Hersteller Ausschau gehalten. Bei den Mietpreisen wurde recht schnell klar dass ich mit Zubehör auf über 1000 $ für die Reise komme. Das kann der Wiederverkaufswert eines Bikes durchaus wettmachen. Also Craigslist mehrere Wochen beobachtet um zu sehen was der Markt so anbietet.

Dann ein wunderbares Angebot: Eine Suzuki C50T für 3.500 $. Extras inklusive: Windshield, Engine Protection, Sissy Bar, Sattle Bags und vieles mehr. Das sah nach einem sehr guten Angebot aus. Jochen versprach, sich das Moped anzuschauen.

Dann am Tag darauf die Nachricht per Skype: „Motorcyle – check!“

Wahnsinn! Ich war begeistert, denn dieses Motorrad ist perfekt für diese Reise. Zudem fand ich die abnehmbaren Sitzbezüge aus Schafspelz herrlich lustig. Das Beste aber: Der wichtigste offene Punkt auf der Checkliste ist erledigt.

In sechs Tagen geht’s los. California here we come!

5 Einträge zu „It’s all about chrome. And sheepskin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s